Sachbearbeiter*in W-M-D
20210810-PerfectJobs-Banderole.png
Stadt Meerbusch - Zentrale Dienste

Stadt Meerbusch - Zentrale Dienste

Assistenz & Projektmanagement

40667 Meerbusch Büderich

Teilzeit

Verwaltung, Öffentlicher Dienst & Recht

Festanstellung

Keine Angabe

Beschreibung der Aufgabe

Zum 1. Januar 2023 ist im Büro des Bürgermeisters und des Justiziariats die nachstehende Teilzeitstelle

 

SACHBEARBEITERIN / SACHBEARBEITERS (W/M/D)
FÜR RATS- UND AUSSCHUSSANGELEGENHEITEN

 

zu besetzen.

 

Aufgabe

Ihre Aufgaben sind insbesondere:

  • Sitzungsmanagement für Rat und Ausschüsse,
  • Betreuung des eingesetzten Fachverfahrens „Session“ einschließlich der Pflege des Bürger- und Ratsinformationssystems „Mandatos“,
  • Bearbeitung rechtlicher Fragen in Zusammenhang mit den politischen Gremien (z. B. Besetzung von Ausschüssen, Auswirkungen der neuen Digitalsitzungsverordnung),
  • Bearbeitung von Bürgeranträgen, Fertigung von Vorlagen sowie amtlichen Bekanntmachungen,
  • Berechnung und Zahlbarmachung von Aufwandsentschädigungen, Sitzungsgeldern und Verdienstausfallentschädigungen für die Mandatsträger,
  • Betreuung der Geschäftsbedürfnisse der Fraktionen (z. B. Berechnung, Auszahlung und Nachweisprüfung der Geschäftsaufwendungen),
  • Bearbeitung von Hauptsatzung, Geschäftsordnung des Rates und Zuständigkeitsordnung des Rates,
  • stellvertretende Schriftführung im Rat sowie im Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss,
  • Betreuung der städtischen Mitgliedschaften in überregionalen Gremien, Fachverbänden etc.,
  • Vorbereitung der Verleihung von städtischen Ehrenauszeichnungen (in Zusammenarbeit mit dem Bürgermeisterbüro) sowie Fertigung von Stellungnahmen in Ordensangelegenheiten des Bundes und des Landes,
  • Erstellung des statistischen Jahrbuchs.

Qualifikation

Unsere Anforderungen:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. gehobener Dienst) oder eine der Laufbahn vergleichbare Ausbildung im Tarifbereich (Verwaltungslehrgang II), alternativ Abschluss eines Jura-Studiums mit 1. Staatsexamen / Bachelor-Abschluss,
  • Verständnis und Gespür für organisatorische, technische und kommunalpolitische Zusammenhänge mit Blick für innovative Lösungsansätze,
  • Kenntnisse der kommunalen Verwaltungsstruktur, gute Kenntnisse der eingesetzten Office- und Kommunikationssoftware, Kenntnisse des eingesetzten Verfahrens Session (einschließlich Mandatos) bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen,
  • Bereitschaft, an den Sitzungen des Rates und des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses in den Abendstunden teilzunehmen,
  • sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick,
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Leistungsbereitschaft,
  • Fahrerlaubnis mindestens der Klassen B/BE und die Bereitschaft, das Privatfahrzeug gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen.
Benefits

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und unbefristete Beschäftigung in einer Kommune mittlerer Größe mit etwa 700 Beschäftigten,
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld in einem kompetenten Team, das großen Wert auf die fachliche Weiterentwicklung und Innovation legt,
  • einen gut ausgestatteten Arbeitsplatz,
  • bei Erfüllung der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 11 LBesG für Beamte bzw. Entgeltgruppe 10 TVöD für Tarifbeschäftigte,
  • eine wöchentliche Arbeitszeit von dauerhaft 20,5 Stunden bei Beamten bzw. 19,5 Stunden bei Tarifbeschäftigen, die unbefristet zu besetzen ist; darüber hinaus soll zeitlich befristet bis zunächst März 2024 ein Arbeitszeitanteil von weiteren 4,5 – 5,5 Stunden übertragen werden, sodass zunächst eine wöchentliche Arbeitszeit von 25 Stunden erreicht wird,
  • bei besonderen persönlichen Leistungen ein jährliches Leistungsentgelt,
  • die Möglichkeit zur Vereinbarung mobiler Arbeit,
  • eine betriebliche Zusatzversorgung sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen unterschiedlichen Angeboten.

Benefits

Gut zu wissen!

Arbeitsbeginn beachten:

Unter Hinweis auf die Regelungen des LGG und des SGB IX sind Bewerbungen von Frauen und auch von Schwerbehinderten erwünscht.

Als Ansprechpartner, gerne auch im Vorfeld einer möglichen Bewerbung, steht Ihnen die Leiter des Justiziariats, Herr Dr. Marc Saturra, Telefon 02159/916-419 zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Onlinebewerbung bis zum 19. November 2022.

Standort
Stadt Meerbusch - Zentrale Dienste

Stadt Meerbusch - Zentrale Dienste

Meerbusch

Mitarbeiter:innen

700

Branche:

Verwaltung, Öffentlicher Dienst & Recht

Informationen zum Unternehmen:

Die Stadt Meerbusch (rd. 58.000 Einwohner / Rhein-Kreis Neuss) liegt reizvoll und verkehrsgünstig direkt am Rhein. Umfassende Bildungsmöglichkeiten sowie Freizeit-, Kultur– und Erholungsangebote machen Meerbusch zu einem attraktiven Standort mit ansprechender und hoher Lebensqualität.

 

Bewerbung

Bewirb Dich jetzt auf diese tolle Aufgabe. Weitere Fragen beantwortet Dir das Unternehmen gerne direkt:

Stadt Meerbusch - Zentrale Dienste
logo-quadrat.jpeg
Für dich da!
Birgit
Hülsers

Stadt Meerbusch - Zentrale Dienste

Telefon:

02159916454

E-Mail:

Loading ...

Spinner-1s-200px.gif
Für Bewerber:innen
2022-Logo-Meerbus-ch-weiss.png

Meerbus.ch ist ein Teil von Perfect Jobs und ein innovatives Stellenportal für Bürger:innen und Unternehmen aus Meerbusch.

Wir unterstützen Verein engagiert e.V. und Meerbusch hilft e.V. und spenden einen Teil der Einnahmen!

Meerbusch hilft Logo Patone123C oder RAL1018_edited.png
verein-engagiert-logo_edited.png
BVMW-Mitglied tranzparentpng.png
2022 Logo Dedicated People trans-white.png

Meerbus.ch und Perfect-Jobs.de ist ein Service
der Dedicated People Germany GmbH, Kaiserswerther Straße 4, 40668 Meerbusch
Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Telefon: +49(0)2150-9639-701

 

© 2022 by Dedicated People Germany GmbH